Frau mit flachem Bauch in zu großer Jeans

Crash-Diät

Crash-Diät – was man beachten sollte…

Crash-Diät - was ist das? Ob Nulldiät, Gurken Diät oder Reis Diät - der Markt ist goß. Die Kohlsuppendiät ist seit Jahren die effektivste Form der Crash-Diät. Der Verlust von mehreren Kilos scheint Anfangs gut aufzugehen, doch wie was sind die Nachteile?

Viele Ansätze sind durchaus verschieden, doch das Prinzip dahinter ist zum größten Teil immer dasselbe. Die Kalorienzufuhr wird strikt reduziert, teilweise bis weit unter den Grundumsatz des jeweiligen Individuums. Als Grundumsatz bezeichnet man die Energiemenge, die der Körper im Ruhezustand benötigt um wichtige Körperfunktionen, wie Herzschlag (Muskelkontraktion), Atmung (Lunge), Verdauung (Darm, Leber, Niere) oder Gehirnfunktionen aufrecht zu erhalten. 

Für Sie bedeutet das, wenn Sie den ganzen Tag im Bett liegen, dann haben Sie einen Kalorienverbrauch in Höhe des Grundumsatzes. Aber wer macht das schon, schließlich hat der Mensch auch noch gewisse Verpflichtungen und in die Küche gehen und sich etwas zu Essen zubereiten müssen wir auch. Also kommt zu diesem Grundumsatz noch ein gewisser Leistungsumsatz, der Individuell verschieden ausfallen kann. Haben Sie eine körperlich anstrengende Arbeit und gehen danach vielleicht noch zum Sport, so kann dieser Leistungsumsatz von Tag zu Tag, sowie von Person zu Person variieren.

Es ist, wie Sie sehen können, eine logische Schlussfolgerung, dass eine Diät mit einer Mangelernährung bis weit unter den Grundumsatz auf Dauer nicht möglich – schlichtweg bedenklich ist. Seien es körperliche, seelische oder geistige Defizite, Langzeitfolgen sind nicht abzuschätzen. Natürlich wird man nicht gleich umfallen, wenn man sich einige Tage unter dem Grundumsatz ernährt. Hierfür hat der Körper noch eine kleine Vorratskammer in petto. Da wären einmal die Glykogenspeicher. Das sind die Speicher die durch Kohlenhydrate gefüllt worden sind. Sie befinden sich in der Leber und in den Muskeln. Sie werden zuerst abgebaut. Danach folgt der Abbau von Fettdepots und Muskulatur zum Zwecke der Enegiegewinnung. Nun so weit so gut, das sind die Vorkenntnisse, die Sie benötigen um den berühmt-berüchtigten Jojo-Effekt nachvollziehen zu können.

Ein weiterer Nachteil einer Ernährung unter dem Grundumsatz ist der allseits bekannte Jojo-Effekt. Wer sich unter dem Grundumsatz ernährt ist quasi vorbestimmt in diese Falle zu tappen. Wie wir deutlich aufgezeigt haben ist eine Ernährung unter dem Grundumsatz dazu prädestiniert körpereigene Vorratskammern anzuzapfen. Jetzt sagen Sie vielleicht: „Ja aber das will ich doch, die Fettdepots sollen abgebaut werden.“ Sicherlich werden Ihre Fettdepots abgebaut, jedoch aber auch Ihre Muskeln. Auch wenn Sie sich eiweißreich ernähren, genügend Vitamine und Mineralstoffe zu sich nehmen, um einer Mangelernährung entgegenzuwirken, werden Ihnen Körperdefizite trotzdem garantiert sein. Anzeichen können schlechte Laune, ein schlechter Schlaf oder allgemein Energielosigkeit sein. Einhergehend mit einem Muskelabbau (zu wenig Eiweiß, keine sportliche Betätigung) wird Ihr Grundumsatz sinken, da Ihr Körper nun weniger Energie benötigt, um seine Leistung aufrecht zu erhalten. So wird Tag für Tag immer mehr Muskulatur abgebaut, der Grundumsatz singt immer weiter und weiter bis Sie schließlich an einem Punkt sind an dem man bekanntlich sagt: „Vielleicht ist dein Stoffwechsel eingeschlafen.“. Ihr abermals so effizienter Verbrennungsmotor ist zu einer lahmen Ente geworden. Wo Sie früher mal drei Mahlzeiten verdrücken konnten ohne gleich auf die Waage schauen zu müssen, da sind es heute vielleicht nur noch zwei. Vielen Dank ihr ach so tollen Diätratgeber...

Bei einer vernünftig durchgeführten Crash-Diät(weit unter dem Grundumsatz) wie der Kohlsuppendiät ist mit keinem großen Verlust an Muskelmasse zu rechnen. Bei einer ausreichenden Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen ist da wenig einzuwenden. Bei einer länger andauernden Crash-Diät weit unter dem Grundumsatz laufen Sie Gefahr nicht nur Muskelmasse zu verlieren.

Wählen Sie immer eine Diätform, die diese Tatsachen berücksichtigt.

0 comments on “Crash-DiätAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.