Hübsche Frau mit faltenfreiem Gesicht

Anti-Aging-Lebensmittel

Diese Anti-Aging-Lebensmittel helfen wirklich

Diese Anti-Aging-Lebensmittel sollen dazu dienen, dem Körper bei seinem Entschlackungsprozess zu unterstützen. Ein schönes Hautbild scheint ein Zeichen von Jugend und Vitalität zu sein. Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Alle vier Wochen erneuert sie sich aufs neue. Neue Hautzellen wandern ein Leben lang aus den tieferen Hautschichten an die Oberfläche. Die alte Hautschicht wird nicht mehr benötigt und wird abgestoßen. Damit dieser Prozess reibungslos funktioniert muss die Haut ausreichend mit allen Nährstoffen versorgt werden. Eine gesunde und schöne Haut ist ein Zeichen für eine funktionierende Ernährung. Doch nicht nur ein tolles Aussehen steht hier im Mittelpunkt des Interesses. Der Fokus der Detox-Kohlsuppendiät liegt in einer ausgewogene Ernährung um den Stoffwechsel, die Zellerneuerung und somit den Entschlackungsprozess zu optimieren. Oxidativer Stress und die Bildung freier Radikale soll entgegengewirkt werden. Grundsätzlich ist eine vitaminreiche Ernährung die Basis dazu. Aber wie Sie sehen werden reicht das leider noch nicht aus. Vor allem Rindfleisch hat Inhaltsstoffe aufzubieten, die als Ergänzung einer optimalen Ernährung anzusehen sind. Das so gerühmte Hähnchenfleisch dient aufgrund der minderwertigen Nähstoffe nur als Eiweißlieferant.

Spezielle Antioxitantien

Carnitin

ist ein kurzkettiges Eiweissmolekül

ist in vielen Gewebeteilen des Körpers zu finden

erhöhte Energieversorgung der Zellen

steigert die Fettverbrennung

unterstützt den Aufbau des Bindegewebes, den Hautstoffwechsel und die Zellerneuerung

hemmt die Radikalbildung in den Mitochondrien überaus effektiv

Erneuerung von aufgebrauchter Alpha-Liponsäure

schützt Omega-3-Fettsäuren vor Zerstörung freier Radikale

Steigerung anderer Antioxidantien (z.B. Gluthathion)

Wirkung gegen Alzheimer und Demenz

steigert die Leistungsfähigkeit der Muskeln, der Nervenleitungsgeschwindigkeit und das Gedächtnis

Teilmenge Carnitin kann der Körper selbst herstellen, der Rest muss zugeführt werden

Anti-Aging-Lebensmittel L-Carnitin-Gehalt in mg pro 100g

Lebensmittel mg pro 100 g Lebensmittel mg pro 100 g
Lammfilet 161 Hähnchenbrust 7,8
Rinderhüftsteak 135 Milch 4
Steinpilze, getrocknet 38,8 Mandeln 0,67
Seelachsfilet 13,2 Brokkoli 0,48

Es zeigt sich nicht nur hier, das der Verzehr von Fleisch gewisse Vorteile zu bringen scheint. Obst enthält hingegen keine große Mengen Carnitin.

Alpha-Liponsäure

in Kombination mit Carnitin führt es zu einer Reduktion von oxidativen Stress und macht Schäden an der RNA/DNA teilweise wieder rückgängig. In Tierversuchen wurde erstaunlicherweise eine Zellverjüngung festgestellt

in allen Gewebeformen zu finden

kommt in fast allen lebenden Zellen vor

wird vom menschlichen Organismus selbst gebildet und über die Nahrung aufgenommen

beliebt unter Bodybuildern, da es frei von Nebenwirkungen scheint und den Muskelaufbau unterstützt

wird bei Krankheiten des Nervensystem, bei Vergiftungen mit Schwermetallen und bei Diabetes

im Fokus der Krebsforschung

hilft andere Antioxidantien wie das wichtige Vitamin E und CO-Enzym Q10 sich zu regenerieren

verhindert und glättet Hautschäden, Altersflecken und Falten

Vor allem in Leinöl, Hanföl, hochwertigem Rapsöl, Rindfleisch, Brokkoli, Spinat und Tomaten zu finden.

Co-Enzym Q10

natürlicher Zellbestandteil

sorgt für 95% unserer gesamten Körperenergie

verzögert den Alterungsprozess

sorgt für faltenfreie Haut

unterstützt die männliche Spermienbildung

im Idealfall produziert der menschliche Körper genügend Q10, falls es nicht durch eine Fehlernährung zur Unterversorgung kommt

senkt Bluthochdruck und stärkt das Herz und Kreislauf

Vorbeugung mannigfaltiger Erkrankungen

Verbesserung der Ausdauer und Leistungsfähigkeit

Anti-Aging-Lebensmittel Coenzym Q10-Gehalt in mg pro 100 g

Lebensmittel mg pro 100g Lebensmittel mg pro 100g
Sardinen 6,4 Olivenöl 3
Rindfleisch 3,3 Brokkoli 0,86
Schweinefleisch 3,2 Spinat 0,36
Geflügel 1,8 Weißkohl 0,16

Auch hier scheint der Verzehr von Fleisch, vor allem Rindfleisch vorteilhaft. Obst spielt hier gar keine Rolle.

Resveratrol

Rote Trauben

 

Weintrinker leben länger heißt es ja bekanntlich. Der Grund hierfür liegt an dem Antioxidant Resveratrol. Es existieren mittlerweile hunderte wissenschaftliche Artikel über die Wirksamkeit dieses Polyphenoles. Es verfügt über eine einzigartige Schutzfunktion im Prozess der Hautalterung. Es schützt vor Alterskrankheiten und zerstört Krebszellen. Es wirkt antioxidativ und genregulierend. In Tierversuchen konnte seine lebensverlängernde Wirkung nachweislich belegt werden. Es ist das wohl beeindruckendste Anti-Aging-Lebensmittel im Kampf gegen die Alterung. Es greift auf Zellebene direkt in die Steuerung eines Alterungsgens ein. Resveratrol verlangsamt die Zellalterung auf genetischer Ebene.

Um in den Genuss des gesundheitsfördenden Resveratrols zu kommen, müssen Sie keinen Liter Rotwein Trinken. Es geht viel einfacher. Sein Gehalt in 100 Gramm roten Trauben entspricht dem eines halben bis ganzen Liters Rotwein. Eine viel gesündere Alternative also. Auf Traubensaft oder Rosinen könne Sie getrost verzichten. Durch deren Verarbeitung liegt der Resveratrol Gehalt um ein deutliches unter dem von roten Trauben.

Vitamine

 Vitamin E

Vitamin E ist das vielleicht wichtigste Vitamin im Alterungsprozess. Schon allein aufgrund der Tatsache, dass freie Radikale bevorzugt Vitamin E "angreifen".

neben Resveratrol das vielleicht stärkste Antioxidans überhaupt

in versuchen wurde eine deutliche längere Lebenserwartung aufgrund verringerte Zellschäden festgestellt – Vitamin C hingegen konnte dies nicht vorweisen

sorgt für eine straffere Haut, indem es den Kollagen Gehalt in der Haut erhöht

schützt die Haut vor Sonneneinstrahlung

hilft Narben besser zu verheilen

stärkt die Schutzbarriere der Haut

sorgt für ein starkes und elastisches Bindegewebe

hemmt Cellulitis und Schwangerschaftsstreifen

Nehmen Sie Vitamin E am besten über Nüsse oder fetten Fisch auf, da der Vitamin E Gehalt in Ölen schon bei der Öffnung der Flasche durch Oxidation stetig abnimmt.

Anti-Aging-Lebensmittel Vitamin E-Gehalt in mg pro 100g

Lebensmittel mg pro 100g Lebensmittel mg pro 100g
Weizenkeimöl 174 Erdnüsse 10
Sonnenblumenöl 63 Paranüsse 7,6
Mandel 24 Grünkohl 1,7
Olivenöl 12 Weißkohl 1,7

Tipp: Selbstgemachte Mandelmilch anstatt normaler Milch

Vitamin B Komplex

Gemüse ist die Top-Quelle wenn es um Vitamin B geht. Brokkoli und Grünkohl sind die top Anti-Aging-Lebensmittel in dieser Kategorie. Gegenüber Obst erreichen Sie ein vielfaches der Werte. Ausgenommen sind Bananen. Auch Haferflocken oder Hülsenfrüchte sind eine gute Vitamin B Quelle.

Vitamin B2 – Riboflavin

befeuchtet die Haut und wirkt somit trockener und juckender Haut entgegen

Brokkoli und Grünkohl enthalten die vierfache Menge an Vitamin-B 2 wie z.B. Kartoffeln

Beste Quellen sind Pilze und Nüsse.

Vitamin B3 – Niacin

kann Hautkrebs vorbeugen und hilft bei Rosacea-Symptomen

reduziert die Talgproduktion und verbessert die natürliche Barriere der Haut

für Bildung und Reparatur neuer Gewebe, Zellen und Muskeln notwendig

Grünkohl enthält knapp die vierfache Menge wie Blumenkohl und doppelt so viel wie Brokkoli. Beste Quellen sind Pilze und Nüsse.

Vitamin B5 – Pantothensäure

befeuchtet die Haut und lässt sie strahlender und jünger aussehen

fördert die Wundheilung

Brokkoli, Nüsse und Pilze erreichen Spitzenwerte.

Vitamin B6 – Pyridoxin

wirkt hormonregulierend und hilft bei trockener Haut, Akne und Ekzemen

Brokkoli, Grünkohl sind wie immer die Gewinner unter den Gemüsesorten. Nüsse und Pilze ebenfalls wieder mit Top-Werten.

Vitamin B7 – Biotin

insbesondere für schöne Haare, gesunde Haut und feste Nägel

Spitzenreiter unter den Gemüsesorten sind Spinat und Möhren. In Brokkoli und Grünkohl leider nur geringe Mengen. Dafür liefern Erdnüsse das fünffache an Vitamin B7 wie Spinat.

Vitamin C

Vitamin C dient dem Körper als wichtiger Radikalfänger, indem es freie Radikale bindet und somit die Hautalterung verlangsamt. Speziell für Ihre Haut dient es als Kollagenbildner und ist damit ein wichtiger Anti-Aging Wirkstoff. Die Spannkraft wird erhöht und die haut sieht straffer aus. Ein intakte Kollagengerüst bedeutet zudem, dass sich Falten weniger und zu einem späteren Zeitpunkt bilden. Es kann Pigment- und Altersflecken aufhellen und reduzieren.

Gemüsesorten mit dem höchsten Vitamin C Gehalt sind Brokkoli, Grünkohl und Paprika. Hier lohnt es sich auf gewisse Beeren, wie die schwarze Johannisbeere oder Acerola zuzugreifen. Eine Supplementierung mit Acerola-Pulver ist hier ausnahmsweise mal förderlich. Der Vitamin C Gehalt ist außergewöhnlich.

Vitamin D - Sonnenvitamin

Vitamin D soll gar eine lebensverlängernde Wirkung nachgesagt werden. Grundsätzlich soll es den Alterungsprozess verlangsamen. Ein Anti-Aging-Lebensmittel gibt es hier leider nicht, da es  nur über genügend Sonnenlicht aufgenommen werden kann. Auch hier kann über eine Supplementierung nachgedacht werden, da es ein sehr wichtiges Vitamin ist.

Spurenelemente

Zink und Selen

die wichtigen Spurenelemente Zink und Selen können vor zahlreichen Krankheiten schützen und das Altern verlangsamen

sie schützen die Zellen des Körpers vor Giften und Schäden aller Art

sie sind wichtig für normales Haar- und Nagelwachstum

ein Mangel ist Ursache vieler Beschwerden

können vom Körper nicht selbst produziert werden und müssen deshalb über die Nahrung aufgenommen werden

Anti-Aging-Lebensmittel Zink Gehalt in mg pro 100 g

Lebensmittel mg pro 100g Lebensmittel mg pro 100g
Rindfleisch 4,4 Walnüsse 2,7
Haferflocken 4,1 Brokkoli 0,6
Paranüsse 4 Rosenkohl 0,6
Erdnüsse 3 Grünkohl 0,35

Anti-Aging-Lebensmittel Selen Gehalt in mg pro 100 g

Lebensmittel mg pro 100g Lebensmittel mg pro 100g
Kokosnüsse 810 Rosenkohl 18
Paranüsse 100 Walnüsse 6
Thunfisch 82 Weißkohl 3
Rindfleisch 35 Grünkohl 2

Fazit

Grundsätzlich spielen alle Vitamine und Mineralstoffe ihre persönliche Rolle im Anti-Aging Prozess. Seien es die B-Vitamine wie Thiamin, Riboflavin, Niacin, Pantothensäure, Folsäure, Biotin oder auch die Gruppe der Carotinoide, wie zum Beispiel Beta-Carotin. Sie alle haben Einfluss auf Haut, Haare und Nägel. Erst im synergetischen Effekt potenzieren diese kleinen Helfer ihre Stärke. Deshalb sollte man eine komplexe Kohlsuppe doch einem nährstoffmickrigen Gurkensalat vorziehen.

Selbst zwischen Weißkohl und Brokkoli bestehen vitamintechnisch große Unterschiede. Brokkoli scheint seinem kleinen Bruder in vielen Belangen überlegen zu sein. Sei es der Gehalt an Vitaminen oder die Prophylaxe von Krankheiten. Brokkoli verfügt in hohem Maße über alle B-Vitamine (außer B12), was man vom Weißkohl nicht behaupten kann. Sein Vitamin C-Gehalt ist fast doppelt so hoch. Aus diesem Grund sollte die perfekte Kohlsuppe zu einem Teil aus Brokkoli und zum anderen Teil aus hochbasischem Grünkohl bestehen. Achten Sie dabei auf die Zubereitung. Siehe Rezept.

Nussmischung

Die Rolle von Obst im Vitaminhaushalt ist ein wenig enttäuschend. Sie werden von Gemüse, vor allem Brokkoli und Grünkohl, den Nüssen und Samen vernichtend geschlagen. Deswegen sollte man in einer Diät besser zu Gemüse und Nüssen greifen. Sie haben mehr Vitamine und halten den Blutzuckerspiegel konstant. 

Verzichten Sie in Ihrer Diät nicht auf Fette. Sie sind ein wichtiger Vitamin E Spender. Eines der wichtigsten Antioxidantien. Fette sorgen für einen ausgeglichenen Hormonhaushalt und stärken das Immunsystem. Gesunde Fette beugen Krankheiten vor und sind unabdingbar für die Produktion von Sexualhormonen.

Da Fette für einen geringen Blutzuckerspiegel sorgen, sind Sie in einer Diät besser für einen Gewichtsverlust geeignet als Kohlenhydrate.

Das lebensnotwendige Vitamin B12 kann nur durch den Verzehr von Fleisch aufgenommen werden. Wie oben gezeigt hat der Fleischkonsum jedoch noch andere positive Eigenschaften. Leider ist es heutzutage zu einer Modeerscheinung verkommen Fleisch generell schlecht zu reden. Zu viele minderwertige Produkte überschwemmen den Markt. Grund ist der zu hohe Fleischkonsum pro Kopf. Fleisch als den Übeltäter aller Alterserkrankungen ausfindig zu machen ist generell unsinnig. Selbst ein Arnold Schwarzenegger erfreut sich bester Gesundheit in hohem Alter. Naja, der konnte die vielen Steaks auch gut verwerten.

Die Menge macht das Gift...

0 comments on “Anti-Aging-LebensmittelAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.